Unkrautvernichter bei AGO

Manchmal geht es leider ohne Unkrautvernichter nicht, denn Unkraut kann ganz schön lästig werden. Es wuchert überall und ist nicht schön anzusehen.
Je nach Anwendungsgebiet und Fachkenntnis empfehlen wir verschiedene Mittel zur Unkrautvernichtung.

Mehr lesen
Bewertet mit 4.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(3) 13,90  inkl. MwSt.

Produkt enthält: 50 ml

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 5 Kundenbewertungen
(6) 17,90  inkl. MwSt.

Produkt enthält: 750 ml

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1) 14,90  inkl. MwSt.

Produkt enthält: 100 ml

9 Käufer geben durchschnittlich 4.78/5 Sterne für
Unkrautvernichter

Unkrautvernichter – Hausmittel oder Chemie?

Statt einem professionellen Unkrautvernichter gibt etliche Hausmittel und Tipps zur Unkrautbekämpfung im Boden wie kochendes Wasser oder Salz und Essig, aber teils sind sie verboten und teils wirken sie auch nicht richtig.

Die einzig wirksame Methode ist leider die Chemie. Wenn Sie nur zwischen den Waschbetonplatten die Fugen vom Unkraut befreien wollen, empfehlen wir Ihnen als Alternative zum chemischen Unkrautvernichter den Fugenkratzer Rillenfix.

Als Privatmann oder -frau kennen Sie sicher noch aus Ihrer Kindheit den Begriff Unkraut-Ex, oder? Es heisst so, weil Unkraut keine Chance hat und damit zur Geschichte wird. Selbst Löwenzahn und Disteln werden „getötet“.

Dieses Mittel können Sie bedenkenlos anwenden, es macht alle Wege und Plätze unkrautfrei. Zur Kulturvorbereitung ist es ebenfalls geeignet, vor der Ansaat von Blumenbeeten oder bei der Neuanlage von Obstgärten sollten Sie es unbedingt verwenden.

Selbst im Profi-Bereich tut es gute Dienste, im Garten- und Landschaftsbau sollte es nicht fehlen und selbst der Weinanbau setzt es ein.

Für Profis mit Glyphosat Sachkundenachweis (Gärtner / Landschaftsgärtner o.ä.) empfehlen wir z.B. Glyfos TF Classic im großen 5 Liter Kanister, der für ca. 10.000 qm Fläche ausreicht.

Unkrautvernichtungsmittel online bestellen

Wir führen auch den Dr. Stähler Unkraut-Frei, der Ihre Flächen frei von Unkraut hält. Es wirkt auch gegen Moos und Algen und wird ganz einfach aufgesprüht.
Die Wirkung setzt schon nach wenigen Stunden ein und es ist auch bei niedrigen Temperaturen zu verwenden.
Hier werden die Wurzeln bekämpft und die Pflanze wächst nicht wieder neu.

Nach der Anwendung können Sie ruhig säen und pflanzen, es wird kein herbizides Depot gebildet. Natürlich gibt es auch speziell für den Rasen ein Mittel, es vertreibt Unkraut von jeder Grünfläche und von Sportanlagen. Selbst schwer zu bekämpfende Unkräuter verschwinden, Ampfer, Sauerklee und Löwenzahn haben keine Chance mehr.

Dabei ist dieses Mittel vollkommen ungefährlich für Bienen und Haustiere und Menschen erleiden keinen gesundheitlichen Schaden.
Sie sollten das Mittel in den Monaten April bis Oktober verwenden.

Sollten Sie einen Profi-Wirkstoff benötigen, jedoch eine kleinere Menge benötigen, legen wir Ihnen Dr. Stähler Glyfos Profi in der 1l Flasche ans Herz. Diese reicht für ca. 2.000qm.

Dieses Mittel ist als Unkrautvernichter sehr wirksam, allerdings enthält es Glyphosat und Sachkunde ist daher erforderlich. Die Wirkstoffe werden über die Blätter aufgenommen und gelangen bis tief in die Wurzeln. Die Pflanzen sterben komplett ab.

Mit dem Konzentrat Dicotex Rasen Unkraut-Frei Super (100ml) können Sie unliebsames Grünzeug zuverlässig entfernen. Es ist ein effektives Herbizid gegen breitblättriges Unkraut im Rasen. Dieses ist für Großanwender auch als Dicotex 1 Liter Flasche erhältlich mit deutlich besserem Preis-Leistungsverhältnis.

Wer es sich ganz einfach machen möchte, greift zu der anwendungsfertigen Unkraut-Frei Spray, die ein universelles Mittel gegen Unkräuter und Gräser aller Art zuverlässig wirkt.

Bei allen Pflanzenschutzmitteln ist natürlich die Gebrauchsanweisung zu beachten und Sie sollten das Mittel vorsichtig verwenden.
Und noch eins: Sollten Sie diese Mittel aufbewahren, müssen sie sicher aufgehoben werden.

Pflanzenschutzmittel gehören nicht in Kinderhände!

Gerne informieren wir Sie ausführlicher per Mail unter [email protected] oder Telefon 02904 – 710 740.