Terrasse reinigen leicht gemacht

Terrasse reinigen ganz einfach
Terrasse reinigen leicht gemacht mit AGO Quart!

Der Garten blüht schon und Sie wollen Ihren Balkon oder Ihre Terrasse reinigen, die nach dem Winter unansehnlich aussieht und Grünspan, Moos, schwarze oder grüne Algen angesetzt hat?

Während der Winterzeit hat die Natur die besten Bedingungen, um sich auf Ihren Terrassenflächen auszubreiten.
Bereits nach wenigen Jahren wird nahezu jede Oberfläche im Außenbereich von Algen und Flechten bewachsen. Egal ob Naturstein, Holz, Beton o.ä..

Auf recht neuen Steinen zeigt sich meist zuerst ein grünlicher Film. Dies ist kein Unkraut, sondern es sind Algen.
Auf älteren Flächen bilden sich schwarze Algenbeläge und weiße Flechten.

Beides sollten Sie entfernen!

Wie kommt es zur Algenbildung auf Balkonen und Terrassen?

Das Algen- und Flechtenwachstum wird durch die umgebenden Pflanzen und die feuchte Witterung verursacht – ist also ganz normal und findet auf jedem Stein, Kunststoff oder Holzbelag statt.
Die nachweislich abnehmende Luftverschmutzung begünstigt das Wachstum zusätzlich, denn mit weniger Schadstoffen in der Luft fühlen sich die meisten Organismen wohler.

Brauche ich jetzt einen Hochdruckreiniger, der mit viel Power alles sauber macht?

NEIN, denn der Hochdruckreiniger macht diese Situation nur schlimmer. Bei 160 bar werden die Oberflächen auf Balkon und Terrasse zusätzlich offenporiger gespült.
Diese Oberflächen lassen mehr Wasser eindringen und dadurch wird das Wachstum von Grünspan beschleunigt und aus einzelnen Flecken werden große Areale.
Bei jeder Anwendung wird die Ausgangssituation verschlechtert und die Terrasse wird von Jahr zu Jahr unansehnlicher.
Dazu kommt noch das die frisch abgestrahlte Fläche keinen Schutz gegen Neuverschmutzung hat, wie es diesen für 12-15 Monate z.B. bei der Reinigung mit AGO Quart gibt.

Eine Reinigung mit dem Hochdruckreiniger macht nur Sinn wenn Sie das Haus, und damit auch die Terrasse, verkaufen wollen.
Hier können Reinigungsmittel wie ein Dampfstrahler (z.B. Kärcher) mit viel Aufwand die Terrassenplatten oder Terrassenfliesen schneller von Schmutz und Flecken befreien.

Was benötigen Sie für die Reinigung der Terrasse?

Terrassenreinigung von Algen und Flechten
Vor und nach der Terrassenreinigung von Algen und Flechten

Tipp: Fast alle unsere Kunden verwenden AGO Quart einmal jährlich, so bleiben die Flächen dauerhaft sauber, vor Verschmutzungen geschützt und setzen nahezu keine Algen / Grünspan mehr an über den Winter.
Ein hochwertiges Sprühgerät erleichtert diese Arbeit enorm. Sie werden die Qualität der Geräte mit den Jahren immer mehr zu schätzen wissen.
Nichts ist ärgerlicher als jedes Frühjahr ein neues Gerät zu kaufen, weil das Günstige aus dem Baumarkt wieder nicht funktioniert.

Was kostet mich die Do-It-Yourself Terrassenreinigung?

Wir empfehlen AGO Quart 1:10 bei der Erstbehandlung mit Wasser zu verdünnen und in jedem Fall die Flächen satt einzusprühen. Es braucht aber nicht zu „Schwimmen“ auf der Fläche.
So erreichen Sie mit einem Quart 400 Gebinde ca. 200-400m² Terrassenfläche. Das entspricht ca. 20-30 Cent pro m².

Eine professionelle Reinigung von Ihrem AGO Partner vor Ort (Link) fängt bei ca.2-3 € pro m2 an. AGO Partner kommen allerdings auch mit „großem“ Gerät und sprühen mit 12 bar Sprühgeräten.
Hierdurch wird erheblich mehr Wirkstoff eingebracht, als Sie es normalerweise schaffen würden.

Grünbelag auf der Terrasse
Grünbelag auf der Terrasse oder auf Steinen bzw. in den Fugen

Wie wird die Terrassenfläche eingesprüht?

Bei der ersten Behandlung von stark verwitterten Flächen empfehlen wir, die Fläche mit einem Mischungsverhältnis von 1:10 zu behandeln.
Bei der zweiten Behandlung ca. ein Jahr später oder bei der Behandlung von relativ neuen Flächen zum Schutz oder gegen grüne Algen empfehlen wir, die Fläche mit dem Mischungsverhältnis 1:20 zu behandeln.

Ebenfalls empfehlen wir, empfindliche Pflanzen besonders an warmen Tagen entweder abzudecken oder mit Wasser abzuspülen nach dem Sprühen.
Tragen Sie soviel Wirkstoff auf, daß die Oberfläche durchgehend benetzt ist.
• Es wird in keinem Fall nachträglich mit Wasser oder Hochdruck abgespült. Der Wirkstoff soll auf dem Material verbleiben.
• Wenn Sie zu viel Wirkstoff auftragen, schadet es dem Material nicht, es kann aber ein paar Tage ein brauner Film sichtbar werden, der sich nach und nach abregnet.

AGO Quart AGO Quart kaufen
Wie lange dauert die Terrassenreinigung?
Keine Grünbeläge mehr auf der Terrasse
Nach der Behandlung mit AGO Quart gibt keine Grünbeläge mehr

Nach dem Besprühen der Terrasse arbeitet der im AGO Quart enthaltene Wirkstoff bei der üblichen Witterung 12-15 Monate gegen Algen, Grünspan, Flechten etc.
Eine saubere Terrasse setzt so in dieser Zeit keinerlei Algen an. Die Terrasse auf den Bildern ist nur zur Hälfte besprüht worden. Das Bild auf dem die Terrasse einseitig sauber ist, wurde 6 Monate nach dem Besprühen aufgenommen.
In der Regel verschwinden grüne Algen nach wenigen Tagen. Rote und schwarze Algen dauern immer sehr lange. Bei diesen hartnäckigen Algenarten gehen wir immer von einer Reinigungszeit von mehr als 12 Monaten aus.
In Einzelfällen geht es schneller. Generell gilt, daß Terrassen die neu sind und nur wenig Algenwachstum haben, wesentlich schneller sauber werden als Terrassen, die schon 10 Jahre Zeit hatten, einen dicken Algen und Flechtenbelag anzusetzen.