Algen-/Flechten-/Moosentferner

  • (47)

    Algenentferner AGO Quart 100

    500ml Konzentrat 1:20 100m² Chlor und Säurefrei! Entfernt Algen, Flechten...

    15,90 €

    inkl. 19% MwSt.

    Grundpreis: 31,80 € / l | Gewicht: 0.5 kg
  • (55)

    Algenentferner AGO Quart 400

    2 Liter Konzentrat 1:20 400m² Chlor und Säurefrei! Entfernt Algen, Flechten...

    49,00 €

    inkl. 19% MwSt.

    Grundpreis: 24,50 € / l | Gewicht: 2 kg
  • (31)

    Algenentferner AGO Quart...

    5 Liter Konzentrat 1:20 1000m² Chlor und Säurefrei! Entfernt Algen,...

    113,00 €

    inkl. 19% MwSt.

    Grundpreis: 22,60 € / l | Gewicht: 5 kg
  • (10)

    Algenentferner AGO Quart...

    10 Liter Konzentrat 1:20 2000m² Ohne Chlor und Säuren! Entfernt Algen,...

    205,00 €

    inkl. 19% MwSt.

    Grundpreis: 20,50 € / l | Gewicht: 10 kg
  • (3)

    Algenentferner AGO Quart...

    25 Liter Konzentrat 1:20 5000m² Chlor und Säurefrei! Entfernt Algen,...

    479,90 €

    inkl. 19% MwSt.

    Grundpreis: 19,20 € / l | Gewicht: 25 kg
  • (3)
    23,90 €

    inkl. 19% MwSt.

    Grundpreis: 23,90 € / l | Gewicht: 1 kg

Grünbelag- und Moosentferner / Moosvernichter von AGO

Mit AGO Quart können Sie zuverlässig grüne Beläge wie Algen oder Flechten entfernen – und dies von allen Materialien. Zum Moosentfernen im Rasen bieten wir zusätzlich „Moos-Frei Organic“.

AGO Quart - wirksame Hilfe gegen Moose, Algen und Flechten
In vielen Haushalten ist es eine besondere Herausforderung, grüne Beläge von Böden zu entfernen. Grünspan und Moose machen sich vor allem bei feuchter Witterung breit. Wer zu lange wartet, hat große Probleme bei ihrer Beseitigung. Der zuverlässige Moosvernichter und Grünbelagentferner AGO Quart leisten hier wirksame Hilfe bei der Entfernung unterschiedlichster Grünbelägen. Er wirkt auf vielen verschiedenen Untergründen und braucht erst nach einem Jahr erneuert werden.

Eine Anwendung - nachhaltiger Erfolg
Die mit den Flechten oder Algen befallenen Oberflächen werden mit dem AGO Quart Desinfektionsmittel besprüht, das Mikroorganismen über einen langen Zeitraum wirksam abtötet. Dank der langanhaltenden Wirkung wird der Erfolg nach und nach sichtbar und Fliesen, Holzböden, Kacheln und Metalluntergründe werden von Tag zu Tag sauberer.

Der richtige Zeitpunkt zum Auftragen von AGO Quart Flechtenentferner
Bringen Sie die Lösung am besten bei trockener Witterung auf. Nach dem Auftragen sollte für eine wenigstens acht Stunden keine Regen zu erwarten sein. Das Algizid wirkt in der Fläche, kann also nicht zur Moosbeseitigung in Fugen und Ritzen verwendet werden. Der Erfolg hängt von der Stärke des Befalls ab, doch leichter Grünspan ist meist nach 10-14 Tagen vollständig beseitigt. AGO Quart wirkt 12-15 Monate, reinigt gründlich und verhindert zudem die Neubildung von Flechten. Der größte Erfolg stellt sich ein, wenn es vor dem Aufsprühen einige Tage lang trocken war. Die Jahreszeit spielt dabei eine vernachlässigbare Rolle, es kommt lediglich auf die Außentemperatur an. Der Wirkstoff muss einige Stunden einziehen, deshalb darf keinesfalls mit Wasser nachgesprüht werden.

Grünbelagentferner - endlich keine moosbildenden Mikroorganismen mehr
Die Wirksamkeit der AGO Moosentferner wird seit 15 Jahren bestätigt. Zwischen April und Oktober können Sie damit auch Moose im Rasen entfernen. Moosfelder werden einfach übergossen oder besprüht. Der Entferner hinterlässt keinerlei Rostflecken auf den freien Flächen neben dem Rasen. Trotz der Anwendung verändert sich das Bodenmilieu auch nicht, er wird weder übersäuert noch verätzt.

Grünbelag dauerhaft entfernen von Pflastersteinen/Terrassen/Balkonen und Moos entfernen zur Rasenpflege

AGO Quart ist ein ganz leichter Desinfektionswirkstoff, mit dem Sie langfristig reinigen können (bei nur einmaligem Auftragen). 15-18 Monate lang wird die mit grünen Belägen (z.B. Algen, Flechten und Grünbeläge) befallene Oberfläche leicht desinfiziert und dadurch werden Mikroorganismen abgetötet. Nach wenigen Tagen zersetzen sich die abgestorbenen Mikroorganismen und das Objekt (gleichgültig welches Material) wird nach und nach von Algen etc. befreit. Die Oberfläche reinigt sich von selbst, ein Abschrubben oder Abspülen mit Hochdruckgeräten/Dampfstrahlern ist nicht notwendig. Die effektiven Wirkstoffe, die bei einer bestimmungsgemäßen Verwendung auf dem Material verbleiben (Langzeitschutz), können auf jedem MAteiral eingesetzt werden. Das Produkt zur Entfernung von Algen wird seit 1999 in Deutschland hergestellt. Die Reinigungsergebnisse, die in unserem Internetshop gezeigt werden, sind Kundenerfahrungen.

Durch die besondere, langanhaltende Reinigungskraft von AGO Quart dauern die ersten sichtbaren Erfolge unterschiedlich lang. Bei einem grünlichen Algenbefall einer Hausfassade ist bereits nach wenigen Tagen der Algenbelag restlos verschwunden. Anders verhält es sich bei schwarzen Algen oder Flechtenbefall. Hier sind die ersten sichtbaren Veränderungen erst nach mehreren Monaten zu erwarten. Eine einmalige Behandlung ist aber trotzdem ausreichend, um wieder eine schön gereinigte Fläche zu erhalten. Total verwitterte Flächen reinigen sich dabei komplett selbsttätig innerhalb 1-2 Jahren. Achten Sie aber bitte darauf, die Dosierung anzupassen. Es eignet sich nicht, um Moos im Rasen zu entfernen. Um Moos zu entfernen, wenden Sie bitte den Moosvernichter "Moos-Frei ORGANIC" an.

Die Vorteile von AGO Quart Benutzung nochmals in der Zusammenfassung:

  • Langanhaltende Reinigung
  • Anwendung auf jedem Material
  • Anwendung auf allen festen Oberflächen möglich
  • Wirksamkeit in über 15 Jahren von privaten und öffentlichen Anwendern bestätigt

Moos entfernen im Rasen

Hier im Online-Shop finden Sie zudem den Moosvernichter "Moos-Frei ORGANIC" von Dr. Stähler, mit dem Sie zuverlässig Moos im Rasen entfernen können.

Mit diesem Moosvernichter können Sie von April bis Oktober hinweg Moos und Unkraut im Rasen entfernen. Das 1-Liter-Konzentrat ist für 60 Quadratmeter Moose und den zielgenauen Einsatz ausgelegt. Das Produkt kann sehr sparsam verwendet werden (lediglich 80 Milliliter je 5 Quadratmeter), die Wirksamkeit erstreckt sich über Monate. Damit steht Ihnen in der Regel  ausreichend zur Verfügung. Er kann auch im Hobby-/Balkongarten eingesetzt werden. Bei diesem Anti-Moos Artikel handelt es sich um ein Mittel mit bemerkenswerter und hochwirksamer Wirkungskraft.

Die Anwendung des Moosentferners ist schnell und einfach:
Moospolster im Garten übergießen oder bespritzen. Im Gegensatz zu anderen Moosvernichtern entstehen keine Rostflecken auf irrtümlich bespritzten Oberfächen abseits des Rasen. Ebenfalls wird der Boden weder verätzt noch versauert, dennoch gelingt dauerhaftes Entfernen von Moos und Unkraut. Neben dem Moosvernichter können Sie in unserem Online-Shop auch AGO Quart kaufen, einen Entferner für Grünbeläge auf allen sonstigen Materialien.

Flechtenentfernung & Algenentfernung mit AGO Quart   -   Moosentferner für Rasen mit "Moos-Frei ORGANIC"

Gerne informieren wir Sie ausführlicher per Mail unter info@agoshop.de oder Telefon 02904 - 710 740.
Fragen & Antworten
Frage:

Auf welchen Materialien kann AGO Quart eingesetzt werden?

Antwort:

AGO Quart kann bedenkenlos auf allen Materialien (auch Holzterrassen mit Dielen/Bohlen aus Lärche, Bangkirai, etc.) eingesetzt werden.

Frage:

Wie lang muss es nach der Anwendung von AGO Quart trocken bleiben?

Antwort:

Nach dem Auftragen der Lösung darf 6 bis 8 Stunden kein Regen zu erwarten sein.

Frage:

Kann mit AGO Quart auch Unkraut, das in Fugen wächst, entfernt werden?

Antwort:

Nein. Bei AGO Quart handelt es sich um ein Algizid, das gezielt auf die Algen und Flechten in ihrer Fläche wirkt. Quart wirkt bei bestimmungsgemäßer Dosierung nicht gegen Pflanzen. Hierbei ist es egal, ob es sich um Unkraut oder Zierpflanzen/Rasen handelt. Das ist ein großer Vorteil, da Sie unser Produkt überall dort anwenden können, wo auch Pflanzen in der Nähe sind.

Frage:

Wir fangen das Regenwasser vom Dach in einer Zisterne auf. Was muss ich bei Anwendung von AGO Quart auf dem Dach beachten?

Antwort:

Während des Sprühvorgangs und bis zum ersten nachfolgenden Regenguss empfehlen wir, die Einleitung des Regenwassers in die Zisterne zu unterbinden. Danach ist das Auffangen des Regenwassers wieder bedenkenlos möglich.
Sollte AGO Quart doch einmal eingeleitet werden, kann das Wasser nach einer Wartezeit von ca. 4 bis 6 Wochen wieder zum Gießen verwendet werden.

Frage:

Wann sieht man den ersten Erfolg mit AGO Quart?

Antwort:

Es kommt immer darauf an was für Befall man hat. Leichter Grünspan ist recht schnell weg (ca. 10- 14 Tage). Ist die Fläche dunkler geworden, ist das ein Prozess von mehreren Wochen bis Monaten, bis diese so nach und nach aufhellt. Die Flechte ist ein sehr hartnäckiger Pilz. Hier dauert es mehrere Monate bis hin zu einem bzw. anderthalb Jahren, bis die Flechte sich nach und nach zersetzt.

Frage:

Wie oft muss ich AGO Quart aufsprühen?

Antwort:

AGO Quart ist ca. 12 - 15 Monate aktiv. In dieser Zeit reinigt es die Fläche bzw. verhindert, dass sich etwas Neues bilden kann, sodass Quart nach ca. 12 Monaten erneut aufgesprüht werden sollte.

Frage:

Wann sprüht man AGO Quart am besten?

Antwort:

Am besten ist ein Tag geeignet, dem einige trockene Tage vorausgegangen sind. Nach dem Sprühauftrag sollte es ebenfalls trocken sein. Die Jahreszeit spielt keine große Rolle. Die Temperaturen sollten aber im Plus-Bereich sein. Anwendungen bei sehr hohen Sommertemperaturen sind auch zu vermeiden.

Frage:

Sollte man direkt mit Wasser nachspülen? Hilft zusätzliches Hochdruckreinigen?

Antwort:

Nein, der Wirkstoff von AGO Quart muss ein paar Stunden einziehen können. Die Wirkung kommt nach und nach von alleine. Ein zusätzliches Hochdruckreinigen empfehlen wir nur, wenn Sie es wirklich eilig mit der Reinigung haben (z.B. beim Verkauf Ihrer Immobilie). Jedes Abstrahlen mit hohem Druck schadet der Oberfläche und wird in Zukunft dafür sorgen, dass Sie mehr Algen, Flechten und anderen Belag bekommen.

Gerne informieren wir Sie ausführlicher per Mail unter info@agoshop.de oder Telefon 02904 - 710 740.

Haben Sie eine Frage zu Algen-/Flechten-/Moosentferner?

Leave this empty:

Kundenstory

Frau Schröder schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit mehreren Jahren bin ich Kundin Ihres Hauses und verwende AGO Quart für die verschiedensten Bauteile meines Hauses sowie bei einer Bekannten. Dort besprühe ich die Dachbetonpfannen und die Freundin muss nun nicht mehr auf den Knien dort den Grünbelag entfernen. Super.
Bei mir besprühe ich regelmäßig die Terrassenplatten und die weißen Umgebungswände.
Hier überstelle ich Ihnen zwei Photos der Außenwand. Im rechten Bereich habe ich AGO Quart 2-mal gesprüht und im linken Bereich erst 1-mal. Sie sehen den deutlichen Unterschied.
Die Wände sahen zuvor sehr vermoost aus und von daher bin ich mit der Behandlung in zwei Schritten mit dem Ergebnis absolut zufrieden.
Ich kann das Produkt mit sehr gutem Gewissen weiter empfehlen. Ich scheue mich nur noch die Wand nach außen zu streichen, da das dann vielleicht "Sprayer" anlocken würde.
Das Ergebnis, das ich zurzeit vorfinde, kann sich aber absolut zeigen.

Vielen Dank und viele Grüße aus Bremen
Regina Schröder

Anita Leiber Schreibt:

Hallo Herr Goldapp, ich habe das Mittel auf der Messe in Villingen-Schwenningen kennengelernt und natürlich sofort ausprobiert. Zuerst sah ich groß keinen Erfolg, aber jetzt nach ca. 4 Monaten sieht unser Hof wieder wie neu aus. Ich habe leider vorerst nur den halben Hof eingesprüht, weil ich zuerst einen Erfolg sehen sollten. Jetzt ist mir klar, daß ich demnächst den ganzen Hof damit behandeln werde. Das Mittel ist also nur zu empfehlen. Viele Grüße Anita Leiber

Herr Kästner schreibt:

Hallo,

auf einer Messe habe ich Ihr Produkt gesehen und mir alles angehört und auch die Bilder gesehen.

Ich dachte mir, wieder so ein Messeangebot was zu teuer ist und nichts bringt.

Habe mich dann doch überwunden eine Flasche zu erwerben.

UND ich bin begeistert, es wirkt wie beschrieben. Wir hatten Probleme mit mit unserem Außenputz und es konnte, laut Maler, nur ein kompletter Neuanstrich helfen.

Kosten ca. 3900,-@.

Ich habe den Putz mit der 1:100 Mischung eingesprüht und man kann nach der ersten Behandlung schon so gut wie nichts mehr erkennen.

KLASSE !!!!

Michael Kästner

Herr Dallinger schreibt:

Guten Tag,

ich habe im Herbst 2015 das erste mal AGO Quart 400 ausprobiert. Das Dach meiner Garage war mit Moos, Schwarzalgen und weißen Flechten überzogen.
Ich habe zunächst das Moos entfernt und danach das Dach mit AGO Quart 400 eingesprüht. Danach habe ich ein Bild gemacht das Sie im Anhang finden. Heute ist das Dach ohne weitere Reinigung oder besprühen schon fast wieder im Neuzustand. Hierzu im Anhang ein aktuelles Bild. Ich bin von AGO Quart 400 überzeugt und werden nun mein Hausdach damit behandeln.

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Dallinger

Stefan schreibt:

"Endlich ein Produkt das hält was die Werbung verspricht"

Am Anfang war ich erst skeptisch ob Argo Quart mit meinem "Härtefall" fertig wird. 10 Jahre Algenablagerung haben dieses Haus verschandelt, der Vorbesitzer hat sich nicht drum gekümmert.

Innerhalb von wenigen Tagen sieht man den krassen Unterschied.

Oben unbehandelt und unten schon fast vollständig sauber wo ich mit der Handspritze rangekommen bin. Jetzt wird mit der Leiter noch der Rest der Algen beseitigt. Tolles Produkt, werd ich auf jedenfall weiterempfehlen. Und es ist auch überhaupt nicht zeitaufwendig weil einfaches einsprühen genügt. Der Rest passiert von Zauberhand.

Vielen Dank

Gruss Stefan aus Uffenheim

Herr Rose schreibt:

Hallo, bei meiner letzten Bestellung hatte ich versprochen, Bilder von meinem Dach unmittelbar vor der Behandlung und ca. 13 Monate danach. Der Erfolg zeigte sich nur langsam, hält aber immer noch an. Ich bin mehr als zufrieden und kann das Produkt bedingungslos weiter empfehlen.
MfG, Herbert Rose

Herr Tenschert schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor ca 4 Wochen habe ich bei Ihnen Ago Quart gekauft und bin sehr beeindruckt. Habe sofort Ihr Produkt an einem Pflanzkübel ausprobiert. Ohne jegliches Zutun war der Grünbelag nach ca 2 1/2 Wochen wie weggezaubert. Das Ergebnis vorher-nachher ersehen Sie auf den Bildern. Konnte meine Nachbarn Fam. Schwalm bereits für Sie als Kunde gewinnen.

In der Hoffnung mir für die Empfehlung sowie für die Bilder einen Gutschein etc. bei Ihnen zu sichern verbleibe ich,

MfG
Tenschert

Herr Krauss schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben Sie und Ihre Firma anlässlich der Messe in Karlsruhe kennen gelernt. Wir sind von Ihrem Produkt begeistert und möchten Ihnen zwei Vorher-/Nachher-Bilder zukommen lassen.

Sind Sie auch auf dem Maimarkt?

Beste Grüße

Fam. Krauß aus Bensheim

Frau Bochynek schreibt:


Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir haben Ihren Algenentferner auf der Saarmesse in Saarbrücken gekauft. Dabei wurde uns gesagt, dass wir vorher/nachher Bilder unserer behandelten Flächen zu Ihnen schicken sollen und dafür einen 20 Euro Gutschein erhalten würden. Wir haben unseren Kunststoffzaun und unsere Terrasse vor etwa 4 Wochen behandelt.

Beim Kunststoffzaun sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Der Grünbelag ist komplett verschwunden. Die Terrasse ist auch besser geworden, wenn man auch noch dunkle Stellen sieht. Vielleicht wird es ja noch etwas besser, da Ihr Produkt ja 1 Jahr wirken soll.
Ich hoffe bald von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Sigrun Bochynek

Helmut Dilly Schreibt:

Hallo AGO-Team, habe euer Produkt in meiner Gerageneinfahrt ausprobiert. Bin "echt von den Socken" wie gut das funktioniert hat. Einfach draufgespüht und ein paar Tage gewartet. Freundliche Grüße Helmut Dilly

Dohrenbusch Regel-Technik GmbH Schreibt:

Hallo Frau Goldapp, beigefügt erhalten Sie die versprochenen VORHER-Bilder aus Mitte 2013. Jetzt nach 2 Behandlungen mit QUART sehen die Dachpfannen (fast) wieder aus wie neu. NACHHER-Bilder habe ich aktuell leider nicht, aber das Ergebnis kann man hier gerne vor Ort besichtigen. Bei der nächsten Dach-Behandlung (in 2018) sende ich Ihnen dann auch NACHHER-Bilder :-) Freundliche Grüße aus Dinklage, Paul Dohrenbusch

Frau Melm schreibt:

Auf der Heim- und Handwerk in München haben wir den Steinreiniger entdeckt. Trotz anfänglicher Skepsis haben wir uns entschlossen den Reiniger zu kaufen.
Wir haben das Reinigungsmittel entsprechend der Anleitung mit einer Hilfe eines Handdrucksprühgerätes ausgebracht.
Mit Freude haben wir feststellt, dass innerhalb kurzer Zeit der Grünbelag deutlich nachließ und später gänzlich verschwand.
Dank des AGO-Algenentferners war das Reinigen der Steinmauer noch nie so einfach. Wir werden es weiterhin einsetzen und haben es schon weiterempfohlen.


Regina und Karsten Aberle Schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich kann den Algen- und Flechtenentferner nur empfehlen! Ich habe den Reiniger vor 4 Jahren angewendet und das Ergebnis ist wirklich unglaublich: Die bearbeiteten Flächen sind nach wie vor frei von Algen und Flechten. Mittlerweile Heben wir die komplette Einfahrt bearbeitet! Das Geld lohnt sich wirklich. Ich bedanke mich schon im Voraus für den versprochenen 15 € Warengutschein. Gerne dürfen Sie mein Erfahrungsbericht mit dem Foto veröffentlichen. Mit freundlichen Grüßen Regina Aberle

Dirk S. schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Samstag den 22.11.2014 (trocken und sonnig) habe ich Ihr Produkt, AGO Quart (1:20) auf meine begrünte Putzfassade mit einem Drucksprüher aufgetragen. Schon nach wenigen Stunden war deutlich eine Veränderung zu erkennen.Die Bilder die ich Ihnen schicke wurden vorher am 22.11.2014 und nachher (nur einen Tag später) am 23.11.2014 aufgenommen.

Ich bin begeistert.

Vielen Dank und einen schönen Tag

Dirk S.

Evi Sprinkart Schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren, hier meine Bewertung über das Algen und Flechtenentfernungsmittel, dass ich erstmalig auf der Südwestmesse in Villingen-Schwenningen gekauft habe. Das erstmalig gekaufte Mittel auf der Südwestmesse im Jahr 2015 brachte ich im September zur Anwendung. Ich als Oberskeptiker habe nicht an eine solche Wirkung geglaubt, wobei man wirklich die angesprochene Geduld ( mind. ein 3/4 Jahr für schwarze Flecken auf Hofsteinplaster + ein weiteres 1/2 Jahr für Flechten) in Kauf nehmen muss. Aber...klasse, hat funktioniert. Anbei 2 Bilder die den Versuch auf meinem Hof zeigen. Den Rest des Hofes habe ich gestern behandelt und hoffe nächstes Jahr auf das selbe Ergebniss. MfG E. Sprinkart

Wolfgang Dahl Schreibt:

Guten Tag, ich habe AGO Quart 100 in meiner Einfahrt auf den Verbuntsteinen eingesetzt. Dabei habe ich bewusst einen Teil nicht eingesprüht. Das Ergebnis ist beeindruckend. Die eingesprühte Fläche sieht nach einem Jahr aus wie neu. Die nicht behandelte Fläche ist fast dunkelgrau wie auf den Fotos gut zu erkennen ist. Außerdem haben alle Pflanzen die im Randbereich besprüht wurden es ohne Schaden überlebt. Ich werde dieses Produkt weiterhin einsetzen und habe es auch guten Gewissens weiterempfohlen. Mit freundlichem Gruß Wolfgang Dahl

Steffen Pohl Schreibt:

Hallo aus Sachsen , habe es letztes Jahr an meinem Dach versucht! Der Erfolg spricht für sich!Werde gleich für den Rest des Daches Nachschub bestellen.Danke AGO

Christian Schuster Schreibt:

Hallo, ich habe auf einen kleinen Bereich meines extrem verschmutzten Hofpflasters das Mittel getestet. Vor der Mülltonnenbox hatte ich begonnen, das Pflaster mit einem Hochdruckreiniger zu reinigen, habe es aber dann doch seinlassen und es eingesprüht. Nach knapp einem Jahr ist das Ergebnis gut sichtbar. Ich habe auch die Betonabdeckung meiner Natursteinmauer zum Testen besprüht. Die letzten Platten hatte ich nicht mehr besprüht. Auf dem Bild ist das Ergebnis gut erkennbar, ich hätte doch wohl besser alles besprüht.... Gruß Christian Schuster

Thomas Dier Schreibt:

Hallo, wie besprochen eine kurze Erläuterung. 2014 bin auf der DIGA in Trier auf Ihr Produkt Quart 1000 aufmerksam geworden. Da mein Dach stark vermoost war sprühte ich das Dach im Mischungsverhätnis 1:10 ein. Es dauerte zwar eine Weile aber dann fielen Moosbrocken vom Dach. Nach einem Jahr sah das Dach wieder toll aus. Inzwischen haben zwei Nachbarn Ihr Produkt auch angewannt. Vielen Dank Thomas Dier

Herr Burnik schreibt:

Sehr geehrte Damen Und Herren,

ich sende Ihnen noch Bilder die ich gemacht habe im Jahr 2012 im April und jetzt im Jahr 2014.

Sehr gute ergebnis nach 2 Jahren.

Burnik Primo

Herr Kugel schreibt:

Hallo,

2016 war mein Sohn auf der DIGA in Trier und brachte uns von dort eine kleine Flasche Algenentferner AGO Quart mit. Wir probierten es aus und waren sehr zufrieden mit den ersten Ergebnissen. Wir bestellten uns dann eine größere Flasche und legten richtig los. Ein Teil der Ergebnisse sehen sie auf den Bildern.

Liebe Grüße
Gabi und Herbert


 

Herr Wiesen schreibt:

Hallo Zusammen,

hier ein paar Bilder vorher nachher und bei 2 Bildern sieht man den Übergang bei dem der Reiniger alle war.

Die Bilder Vorher sind vom April 2014 und nachher von Jetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Frau Krause schreibt:

Hallo!

Der absolute Wahnsinn das Mittel! Ich bin völlig begeistert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Am 10.04.2017 um ca. 12 Uhr habe ich dieses Mittel (1:10) auf meinem Haus (mineralischer Kratzputz) aufgetragen und 5 Stunden später (ca. 19 Uhr) war das grün von den Algen bereits weg. . .
Am 1304.2017 um 12 Uhr waren teils sogar die "Schatten" von den grünen Algen weg. . .
Das ist ein wahres Wundermittel und reut mich keinen Euro. Ich und mein Mann können es kaum glauben! Gut dass ich gleich nach dem Auftragen (ca. 30 Minuten danach) Bilder gemacht habe, denn Stunden später hätten wir uns schon gar nicht mehr daran erinnert, wie grün unser Haus VOR der Behandlung war. . .
Ich hänge Ihnen mal Bilder an, welche den 10.04.2017 ca. 12 Uhr zeigen und teils Bilder vom gleichen Tag 19 Uhr und Bilder vom 13.04.2017!

Also, wenn ich es nicht persönlich erlebt hätte, würde ich es in der Tat NICHT GLAUBEN, das dieses Mittel sooooooo wirkt......
 
Grüße
Krause Birgit 

Herr Kissler schreibt:

Guten Abend,

die PR mit unserem Dorfbrunnen ( siehe Bilder in der Anlage ) zeigt Resonanzen.

Fotos zeigen Ursprung und nach 8 Tagen.

Bitte um Zusendung von 2 x 10 Ltr. AGO Quart.

Viele Grüße Reinhold Kissler

Herr Stutz schreibt:

Ich möchte aufgrund der guten Erfahrungen mit Ago Quart 400 in 2012 dieses Jahr die 5L-Menge des gleiches Produktes bestellen.

Den Newsletter habe ich im Internet abonniert und anbei sende ich Ihnen noch 5 Fotos meiner Hausfront (immer gleiche Stelle) an denen klar zu erkennen ist wie gut das Produkt gewirkt hat; die Daten auf den Fotos sind exakt und an der Front wurde sonst absolut nicht gemacht ( kein Bürsten, Reinigen etc....).
Ich hatte auch bereits im Internet am 29.06.13 eine sehr positive Bewertung abgegeben. Sie dürfen diese Bilder gerne für ihre Zwecke verwenden. Im Gegenzug bitte ich Sie dann mir den Rechnungsbetrag entsprechend anzupassen und mir auch eine Bestellbestätigung zukommen zu lassen.

P.S.: Ich habe ihr Produkt auch schon an 5- 10 weitere Personen empfohlen !

Mit freundlichen Grüßen

Stutz

Herr Wolf schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich des letzten Maimarktes in Mannheim wurden wir darauf hingewiesen, dass Sie für die Übersendung von Vergleichsbildern eine Prämie bezahlen. In der Anlage übersende ich daher Bilder von der Anwendung von AGO Quart Grünbelagsentferner an der Hauswand und auf der Terrasse ein Jahr nach dem Auftragen und Schimmelstop unmittelbar nach der Anwendung.

Ich bin von der guten Wirkung Ihrer Mittel sehr überzeugt.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Wolf

 Frau Bartz schreibt:

Guten Tag, bei einem Messebesuch in Hannover, habe ich eine kleine Flasche dieses Produktes erworben um es auszuprobieren. Es hieß, wenn ich einen Kanister nachbestelle und Fotos (vorher/nachher) einreiche, bekäme ich 10,00€ Nachlass. Anbei ein paar Bilder. Ich bin sehr zufrieden und würde gerne den Algenentferner Quart 1000, 5l Konzentrat zum Preis von 113.00 € versandkostenfrei mit 10,00€ Nachlass bestellen

Vielen Dank im Voraus B Bartz

Alexander Mosman Schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren, heute möchte ich meine kleine Story erzählen. Bin Neukunde und war erst ziemlich skeptisch was den AGO Quart 100 angeht. Aber ganz erlich....meine Meinung habe ich ganz schnell geändert und ich muss sagen-die Bilder sprechen für sich. Wir sind nur noch baff . Es ist wirklich ein WOW Effect. Schon nach ca 1.30 St .hat man Ergebnisse gesehen. Kann das Produkt nur weiter empfehlen Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Alex.

Herr Röber schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Auf der ABF-Messe in Hannover erwarb ich an Ihrem Messestand 1l AGO-Quart Konzentrat mit genauen Vorstellungen, an welchen Stellen ich das Produkt bei mir einsetzen wollte. Das Ergebnis war über die Maßen verblüffend und das Ergebnis übertraf alle Erwartungen. Bereits nach kurzer Zeit war der jetzige Zustand erreicht und auch dauerhaft.

Bei dem Material handelt es sich um Obernkirchener Sandstein, der besonders anfälig für Grünbelag und witterungsbedingte Verunreinigungen ist.

Wie halten Sie es mit der Zusage der Gratislieferung bei Eisendung von Photos vorher-nachher?

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Röber

Evi Sprinkart Schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren, hier meine Bewertung über das Algen und Flechtenentfernungsmittel, dass ich erstmalig auf der Südwestmesse in Villingen-Schwenningen gekauft habe. Das erstmalig gekaufte Mittel auf der Südwestmesse im Jahr 2015 brachte ich im September zur Anwendung. Ich als Oberskeptiker habe nicht an eine solche Wirkung geglaubt, wobei man wirklich die angesprochene Geduld ( mind. ein 3/4 Jahr für schwarze Flecken auf Hofsteinplaster + ein weiteres 1/2 Jahr für Flechten) in Kauf nehmen muss. Aber...klasse, hat funktioniert. Anbei 2 Bilder die den Versuch auf meinem Hof zeigen. Den Rest des Hofes habe ich gestern behandelt und hoffe nächstes Jahr auf das selbe Ergebniss. MfG E. Sprinkart

 Herr Gradtke schreibt:

Ohne Worte... einfach der Hammer. 

Meine Nachbarn haben es auch gleich bestellt. 

Vielen Dank für das tolle Produkt. 

 

Herr Kniefs schreibt:

Hallo liebes AGO-Team,

wir sind richtig begeistert von Ihrem Wundermittel gegen Algen & Co. Hier haben wir 2 Fotos, die Sie gerne für Ihre Werbung benutzen dürfen.

Viele Grüße Kniefs

Familie Weida Schreibt:

Die Kundenstory zu unseren Bildern. Im November 2014 besuchten wir in Karlsruhe die Offerta und wurden an einem Stand auf ihr Produkt aufmerksam. Da wir eine größere Hoffläche haben, die mit den Jahren ziemlich schwarz geworden ist, sind wir stehen geblieben. Wir waren skeptisch, da wir schon einiges ausprobiert hatten. Um die Kosten in Grenzen zu halten, beschlossen wir zunächst 2x500ml Ago Quart 100 zu kaufen und auszuprobieren. Da es schon November war und man uns sagte, dass man es besser im Frühsommer ausbringen sollte, wenn der Boden trocken ist, haben wir nur eine Teilfläche eingesprüht und gleichzeitig ein Foto gemacht. Nach einem halben Jahr, eigentlich dachten wir schon gar nicht mehr daran, sahen wir das Foto und siehe da, das neuerliche Beweisfoto vom August 2015. Mittlerweile haben wir einen weiteren Teil der Hoffläche behandelt und sind sehr zufrieden.

Herr Losert schreibt:

Auf der Rheinlandpfalzausstellung im Jahr 2012 wurde ich erstmals auf ihr Produkt aufmerksam und ließ mich von der guten Beratung überzeugen und kaufte einen Kanister AGO Quart 400. Wir probierten dieses Mittel an verschiedensten Stellen wie Blumentöpfe, Hauswände und Waschbetonplatten aus. Letztendlich hatten wir nur noch einen Restmege für unser Dach übrig. Dort haben wir Betonziegel gedeckt, die ursprünglich mal rot waren. Die Menge reichte leider nur für den obersten 1 m breiten Streifen wie auf dem Bild zu sehen.

Da wir erstmal abwarten wollten, ob es überhaupt Wirkung zeigt bestellten wir erstmal nicht mehr nach. Es dauerte sehr lange ca. 6 Monate und wir dachten schon gar nicht mehr daran, daß sich eine Reaktion einstellt. Erst als uns unsere Nachbarn fragten was wir mit unserem Dach gemacht hätten wurden wir auf die Wirkung aufmerksam. Das Bild zeigt mittlerweile sehr gut den vorher nachher Effekt, der aus meiner Sicht sogar täglich noch besser wird. Wir bestellen nun wieder nach um ein einheitliches rotes Dach zu bekommen. Wir sind sehr positiv über dieses Produkt gestimmt und haben nun vor noch weitere Produkte zu kaufen.

Herr Emmerichs schreibt:

 

Hallo Herr Wildemann,

 

sorry dass ich mich erst jetzt melde.

Anbei die versprochenen Bilder meines Hofes.

Ich hatte bei Ihnen im Februar 2014 auf der Gartenmesse in Essen 5 Liter vom Quart Konzentrat gekauft und einen

Teil meines Hofes damit behandelt. Der Erfolg war nach knapp einem Jahr zu sehen.

Daraufhin habe ich im Frühahr 2015 bei Ihnen auf der Gartenmesse in Trier 2 x 5 Liter davon gekauft und den Rest

meines Hofes und Terasse im Juni 2015 behandelt.  Auch hier ist schon ein kleiner Erfolg zu sehen.

Auf den Bildern sehen Sie den Unterschied aufgrund der Behandlung des Hofes von 2014.

Die weißen Flecken sind zum Großteil verschwunden und auch die schwarze Verfärbung. Nun hoffe ich, dass

die Behandlung weiter wirkt.

 

Vielen Dank nochmals.

 

Viele Grüsse aus der Eifel

 

Alfred Emmerichs

Mirjam Mayer Schreibt:

Hallo liebes Agoshop-Team! Hier kommt meine Erfolgstory

Doris Mößner Schreibt:

Sehr geehrtes Ago -Shop Team, auch ich möchte heute gerne einmal von meinen Erfahrungen mit einem Produkt aus Ihrem Hause berichten und vielleicht ist es ja auch eine Belohnung wert. Bei meiner Bestellung des Schimmelentferner Sets bin ich auf ihren Grabsteinreiniger gestoßen. Der Grabstein meiner Schwiegereltern war mittlerweile nicht mehr schön anzusehen, also dachte ich, probierst es aus. Zuerst machte ich natürlich erst mal ein Foto vom Stein wie er vorher aussah. Schon nach 1× einsprühen fing der Reiniger sofort an zu arbeiten. Der Dreck löste sich und lief am Stein runter. Da ich Angst hatte, dass es unschöne Streifen gibt, habe ich die erste Ladung Dreck mit klarem Wasser abgespült und den Stein dann nochmal eingesprüht. Während ich das Grab bepflanzte konnte ich zusehen wie der Reiniger weiter arbeitete. Als ich fertig war, machte ich nochmal ein Foto und nach knapp 4Wochen nochmal eines. Die Bilder sprechen für sich und ich kann den Reiniger auf jeden Fall weiterempfehlen. Auch der Schimmelentferner war super. Aber das wäre dann wieder eine neue Geschichte. Im Moment liebäugle ich mit dem Quart Reiniger. Mit freundlichem Gruß Doris Mößner

Frau Pagel schreibt:

Wir haben das Mittel im letzten Jahr auf der Euregio in Aachen gesehen. Das haben wir gerade 2 Monate in unserem Haus gewohnt. Unsere Voreigentümer hatte auf der Terrasse einen Pavillon. An den Stellen, die vom Pavillon nicht bedeckt waren, waren die Terassenstein grün und teilweise sogar schwarz gefärbt. Dadurch wirkte die gesamte Terrasse fleckig. Das Mittel habe ich auf die gesamte Fläche aufgetragen. Eine Flasche reichte auch noch für die Pflastersteine vor dem Haus. Nach ca. 3 Monaten konnten wir einen erheblichen Unterschied feststellen. Die Steine wurden richtig hell, der Grünbelag war vollständig verschwunden.
Da wir sehr zufrieden waren, haben wir das Mittel auch in diesem Jahr wieder auf der Euregio gekauft. Auf einigen kleinen Stelle, an denen die Steine Flechten aufweisen, müssen wir das Mittel erneut anwenden.
Insgesamt ist die Anwendung sehr einfach und der Erfolg deutlich sichtbar.

Frank Kroschwitz Schreibt:

Hallo AGO, wir hatten das Produkt auf einer Messe kennengelernt. an einer Hauswand und auch auf einem Plattenweg zeigte sich schon nach einer Woche eine deutliche Reaktion auf der Moosfläche. Als nächstes kam dann der Sonnenschirm an die Reihe. Bei dem Grad der Verschmutzung war ich sehr skeptisch ob der Reiniger das schaft. Nach einem gründlichen Auftrag der Lösung und nach ca.4 Wochen zeigte sich das der Algen und Moosvernichter gute Arbeit geleistet hatte .Nach dem aufspannen konnten wir den Reinigungseffekt sehen. Sehr beeindruckendes Ergebnis !!

Dipl.-Ing. Wolfgang Hoffmann Schreibt:

Sehr geehrter Herr Goldapp, wie schon telefonisch besprochen, von Ihrem Produkt AGO-QUART 1000 bin ich seit Jahren begeistert. Nachdem ich zuerst sehr skeptisch war und erstmal einige Probeflächen auf dem Dach und dem Betonpflasterhof als Test probiert habe, bin ich jetzt absolut überzeugt. Der Erfolg ist perfekt sichtbar. Vor Jahresfrist habe ich unser Dach bis dahin wo ich von der Leiter aus sprühen konnte bearbeitet und die Erfolge der Moos- und Algenbeseitigung sind so deutlich sichtbar, so dass ich jetzt über einen Fachmann mit bergsteigerischen Fähigkeiten OHNE teure Rüstung oder Hebebühne den Rest auch noch sprühen lassen habe. Siehe dazu mein kurzes Video, dass ich Ihnen ggf. zu Ihrer Verwendung als Referenz beigefügt habe. Der Fachmann, Herr Karthe von der Firma http://ge-ok.de/baum/index.php ist von Ihrem Produkt ebenfalls begeistert und überlegt, diese Anwendung ggf. in sein Leistungsangebot mit zu übernehmen, zumal Sie ja in Ihrem Vertriebspartnerangebot noch keine Firmen im sächsischen Raum anbieten, allein in unserer Siedlung wären ca. 50 Häuser, deren Dächer besonders an der Nordseite das gleiche Schwarzalgen- und Schwefelmoosproblem haben wie wir. Auch den Grünalgenbefall an unserer Nordfassade habe ich mit AGO-QUART absolut beseitigen können, ohne dazu den KÄRCHER zu benutzen, bei dem die Gefahr der Putzschädigung durch den harten Wasserstrahl nie auszuschließen ist. Ebenfalls bei unserem Ferienhaus in Binz an der Ostsee - dort sind die Grünalgenprobleme besonders bei Wärmedämmfassaden auf Grund der hohen Luftfeuchtigkeit besonders prekär - haben wir mit AGO-QUART 1000 die gleichen absolut positiven Effekte der selbsttätigen Fassadenreinigung erleben können. Ich bin begeistert und verbleibe mit freundlichen Grüßen Wolfgang Hoffmann

Herr Janmieling schreibt:

Hallo Herr Goldapp,

ich bin heute leider erst spät nach Hause gekommen und habe nur diese Bilder von unserem Haus machen können. Leider war es schon relativ dunkel. Die letzten drei Bilder haben wir vor der Behandlung im September 2014 gemacht. An den Aufnahmen von heute kann man sehen, dass ich vom First und von unten auf der Leiter nicht überall richtig rangekommen bin, daher würden wir dieses Jahr gerne diese Stellen noch einmal nachbehandeln. Unser Nachbar möchte dann mitziehen, da sein Dach nun im Vergleich zu unserem leider sehr schmutzig wirkt. Es ist richtig, dass wie angekündigt, sich die Wirkung über die Monate immer deutlicher zeigt und das Dach immer heller wird. Wir sind sehr zufrieden und können das Produkt nur weiterempfehlen. Man muss jedoch sehr kletterfreudig sein, um überall mit der Spritze auch richtig ranzukommen. Das Mittel nur von oben rüberlaufen zu lassen genügt definitiv nicht, wie man an unseren Fotos sieht. Die 2-Liter-Einheit hat für unsere Doppelhaushälfte knapp ausgereicht.

MfG

P. Janmieling